Aktuelles

Oktober 2018

16.10.2018     Neue Hunde

Junghunde: Balu 

06.10.2018     Sonnenhunde auf dem Weg in ein neues Leben

Am 06.10.2018 kamen wieder 2 Sonnenhunde in Deutschland an und konnten von ihren neuen Besitzern in die Arme geschlossen werden.
Wir freuen uns diesmal sehr für:
Max und Mina
Max2Mina2

04.10.2018     Neue Hunde

Junghunde:  Blanca und Tara


 

September 2018

28.09.2018     Neue Hunde

Hündinnen 35 - 50 cm India

Rüden ab 50 cm Acho

Junghunde: Sandra


 

22.09.2018     Sonnenhunde auf dem Weg in ein neues Leben

Am 22.09.2018 kam wieder 1 Sonnenhund in Deutschland an und konnte von seinen neuen Besitzern in die Arme geschlossen werden.
Wir freuen uns sehr für:
Sara
Sara

16.09.2018     Neue Hunde

Hündinnen bis 35 cm Chiquita

Hündinnen 35 cm - 50 cm Ana, Dulce 

Hündinnen ab 50 cm Aisha

Rüden 35 cm - 50 cm Kasper, Papi

Junghunde: Ringo

Welpen: Liv, Luna, Mary, Nancy, Sofi, Thomas


 

09.09.2018      Rückblick Sommerfest 2018

Bei herrlichem Sonnenschein machten sich viele Hundefreunde von nah und fern auf den Weg, um das traditionelle Sommerfest unseres Vereins Sonnenhunde in Not e.V. zu besuchen.
 
Pünktlich am Sonntag, den 02.09.2018 um 12:00 Uhr waren die umfangreichen  Vorbereitungen, welche die Ausrichtung eines solchen Festes mit sich bringt, abgeschlossen. Alle Zelte, Tische und Bänke standen am richtigen Ort, die Torten und der Kuchen waren schön hergerichtet und der Grill für die Würstchen und den Grillkäse war angeheizt. An dieser Stelle einen großen Dank an die lieben Menschen, welche uns für den Fall von Regen ein großes Zelt und weitere Tische und Bänke zur Verfügung gestellt haben. In diesem Jahr haben wir uns sehr gefreut, mehr Helfer für den Auf- und Abbau gewinnen zu können. Es ging alles viel schneller und war für uns wesentlich entspannter. An dieser Stelle Danke an alle, welche mit angepackt haben.
 
Gegen 13:00 Uhr begrüßte unsere 1. Vorsitzende Barbara Sandner unsere zahlreichen Besucher und stellte unser Team vor. Ebenfalls gab es einen kurzen Überblick zum Programm des Tages. 
 
Den ganzen Tag über wurde viel gestreichelt und geknuddelt. Wieder  war es sehr schön, zu sehen, wie sich unsere ehemaligen Schützlinge zu tollen Familienhunden entwickelt haben, wie der eine oder andere Angsthund nun kein Problem mehr mit solchen Veranstaltungen hatte und wie harmonisch die Hunde miteinander umgingen. Besonders hat es uns gefreut, auch Hunde wieder zu sehen, die erst im zweiten Anlauf ihr passendes Zuhause gefunden hatten und wie toll sie sich dort entwickelt hatten. Manche waren nicht wiederzuerkennen in ihrem Verhalten. Für einige Hunde war es ein richtig kleines Familientreffen. Sie trafen ihre Geschwister oder aber auch die Hundemutter wieder und man konnte erkennen, dass sie sich erinnerten. Wir konnten aber auch viele Hundefreunde begrüßen, welche wir schon länger nicht gesehen hatten, aber auch viele neue Adoptanten fanden den Weg zu uns, was uns sehr gefreut hat.
 
Zwischendurch gab es einen kleinen Pressetermin für den wir uns kurzerhand die Hunde unser Besucher einmal ausgeliehen haben. Den Artikel konnte man in der Zwischenzeit schon in den Ruhr-Nachrichten  finden. Die Informations– und Verkaufsstände waren gut besucht. Besonderen Andrang gab es bei unserer diesjährigen Tombola mit 400 schönen Preisen. Hier waren die Lose bereits nach 2 Stunden ausverkauft, was uns sehr gefreut hat. Vielleicht ein Ansporn für uns, nächstes Jahr noch mal welche drauf zu legen. An dieser Stelle ein großer Dank an unsere Sponsoren, ohne die das nicht möglich gewesen wäre.
 
Für das leibliche Wohl war mit Kuchen und Salatspenden sowie Würstchen und vegetarischem Grillgut gut gesorgt worden. An dieser Stelle ein ganz besonderes Dankeschön an alle Spender der vielen Leckereien. Danke an unsere Kuchenfee, welche sich bereit erklärt hatte, den ganzen Tag unseren Kuchenstand zu betreuen. Genauso geht ein großes Danke an unseren Grillmeister, welcher ebenfalls den ganzen Tag dafür sorgte, dass die Würstchen nicht ausgingen. Nicht zuletzt möchten wir uns beim „Mann der Technik“ bedanken, der mit seiner Anlage für einen schönen musikalischen Hintergrund  gesorgt und die Moderation des Hunderennens übernommen hat.
 
Während sich die Menschen an unserem reichhaltigen Angebot an Speisen und Getränken stärkten, konnten die Hunde die große eingezäunte Wiese nutzen, um ihrem Spiel– und Laufdrang nachzugehen. 
 
Ein Höhepunkt des Tages war natürlich wieder mal unser Hunderennen. Hier konnten in der Kategorie der großen Hunde 1. Buffy, 2. Mura, 3. Elli, in der Kategorie der mittleren Hunde 1. Kaya, 2. Fibie, 3. Yulie und in der Kategorie der kleinen Hunde 1. Milow, 2. Bobby, 3. Vonnie jeweils eine Urkunde und einen Präsentkorb für Mensch und Tier mit nach Hause nehmen. 
 
Pünktlich zu unserem Sommerfest waren auch unsere neuen Flyer fertig geworden, welche überall zum Mitnehmen auslagen. Ebenfalls hing im Vorfeld unsere neue Hompage online. Wir erstrahlen nun in neuem Glanz und da auch an uns die neuen Medien nicht vorbei gehen, sind wir ebenfalls neben Facebook nun auch bei Instagramm vertreten. Neben unserem Hundebuch fand auch unsere PowerPoint-Präsentation großen Anklang. 
 
Erfreut können wir im Anschluss festhalten, dass wir seit dem Sommerfest 5 neue Vereinsmitglieder haben.
 
Wie immer war der Tag viel zu schnell vorbei. Wie gerne hätten man noch gesessen und geredet oder einfach den glücklichen Hunden beim Spielen zugesehen. Wieder war es ein unbeschreiblich schönes Fest, welches wir aus unserer Sicht in diesem Jahr besonders rund und harmonisch empfunden haben.
 
In diesem Jahr konnten wir nach Abzug unserer Ausgaben durch die Verkäufe und zusätzlich auch durch Geldspenden insgesamt die stolze Summe von 1.056,85 Euro erzielen. Der komplette Erlös kommt – wie bisher auch – natürlich zu 100% den Hunden in Spanien zu Gute.
 
Wir möchten uns auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich bei allen Besuchern unseres Sommerfestes bedanken. Insbesondere wollen wir aber auch den vielen ehrenamtlichen Helfern, Sponsoren und Spendern von ganzem Herzen danken. Ohne sie wäre es auch für uns nicht möglich gewesen, so eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen und so reibungslos ablaufen zu lassen. 
 
Wir hoffen, dass Sie unserem Team des Vereins Sonnenhunde in Not e.V. auch weiterhin die Treue halten, uns weiterhin dabei unterstützen, die Hunde in Spanien zu versorgen und dass wir uns im nächsten Jahr hoffentlich alle gesund und wohlbehalten wiedersehen. Vielleicht können wir bis dahin ja noch den einen oder anderen neuen Sonnenhund aus Spanien in Deutschland begrüßen?
 
Das Team des Vereins Sonnenhunde in Not e.V. 
 

08.09.2018     Sonnenhunde auf dem Weg in ein neues Leben

Am 08.09.2018 kamen wieder 2 Sonnenhunde in Deutschland an und konnten von ihren neuen Besitzern in die Arme geschlossen werden.
Wir freuen uns diesmal sehr für:
Bella und Negra
 
Bella2Negra2

04.09.2018     Wir sagen "DANKE"

DankeDanke1

Nun liegt der Sonntag und somit unser Sommerfest schon zwei Tage zurück und wir alle warten schon sehnsüchtig auf Bilder und alle Besucher auf unseren ausführlichen Bericht. Das Team ist im Hintergrund schon wieder fleißig, um alle Informationen und Bilder dafür zusammen zu tragen. Ein wenig müssen wir uns aber bitte alle noch gedulden. An dieser Stelle aber schon mal ein großes DANKE an alle Besucher mit ihren Vierbeinern und an alle Helfer die an diesem Tag in jeglicher Form beteiligt waren. Ohne Euch wäre dies nicht möglich gewesen. Ihr alle habt diesen Tag zu dem gemacht, was er war. Einfach wunderbar!
 
Euer Team des Vereins Sonnenhunde in Not e.V.

02.09.2018     Sommerfest 2018

36728168 1766969446718052 3205179877909069824 n


 

August 2018

25.08.2018     Sonnenhunde auf dem Weg in ein neues Leben

Am 25.08.2018 kamen wieder 3 Sonnenhunde in Deutschland an und konnten von ihren neuen Besitzern in die Arme geschlossen werden.
Wir freuen uns sehr für:
 Teo, Negri und Rodri
 
TeoNegriRodri1

24.08.2018     Neue Hunde

Hündinnen ab 50 cm Margarita, Mia

Rüden bis 35 cm Rubio, Simba, 

Junghunde: Murfy

Welpen: Lucas, Piecito, Max


 

22.08.2018     Neue Hunde

Hündinnen bis 35 cm Bella

Hündinnen ab 50 cm Nova 

Rüden 35 - 50 cm Leonardo, Osi

Junghunde: India, Kira, Nala, Noca

Welpen: Comba, Dylan, Sara, Hilda, Logan, Petry, Puas, Rocky


 

11.08.2018     Update zum Feuer in Spanien

Brand3Brand4Brand5Brand6

Heute erhielten wir sehr traurige Bilder aus Spanien. Diese entstanden auf dem Weg durch die Berge, um nach den Tieren dort zu sehen und zu helfen. Die Bilder sprechen für sich und es bedarf keiner Worte.
 Wir hoffen sehr auf Ihre Hilfe und sagen schon jetzt ganz vielen lieben Dank.
 
Das Team des Vereins
Sonnenhunde in Not e.V

11.08.2018     Sonnenhunde auf dem Weg in ein neues Leben

Am 11.08.2018 kamen wieder 3 Sonnenhunde in Deutschland an und konnten von ihren neuen Besitzern in die Arme geschlossen werden.
Wir freuen uns diesmal sehr für:
 Milo, Tom und Yarco
Milo1TomYarco

10.08.2018     Update zum Feuer in Spanien

Der Tierheimleiter vor Ort hat uns soeben mitgeteilt, dass das Feuer unter Kontrolle ist und keine Gefahr mehr für das Tierheim besteht.
Die Tierschützer vor Ort machen sich jetzt auf in die Berge, um nach den Tieren zu schauen die verletzt worden sind.
 Wir hoffen sehr auf Ihre Hilfe und sagen schon jetzt ganz vielen lieben Dank.
 
Das Team des Vereins
Sonnenhunde in Not e.V

09.08.2018     Update zum Feuer in Spanien

Jetzt ist Ihre Hilfe gefragt. Wir haben heute aktuelle Informationen aus Spanien erhalten. Unser Tierheimleiter teilte uns mit, dass aktuell für das Tierheim keine Gefahr besteht. Zurzeit organisieren sich Tierschützer vor Ort. Es werden Rettungsaktionen für verletzte (Verbrennungen), verirrte und entlaufene Tiere aus dem Brandgebiet geplant. Unser Tierheim hat ebenfalls Hilfe zugesagt. Sobald die Behörden das Gebiet freigegeben haben, werden die Rettungsaktionen starten.
Da unser Tierheim diese Hilfe vor Ort alleine finanziell nicht leisten kann, werden wir es selbstverständlich unterstützen.
 
Dafür brauchen wir jetzt dringend Ihre Hilfe! Jeder noch so kleine Geldbetrag hilft!
 
Sonnenhunde in Not e.V.
Sparkasse Lünen
IBAN: DE95 4415 2370 0109 0467 71
BIC: WELADED1LUN
Verwendungszweck: "Brandhilfe"
 
Im Namen der Tiere sagen wir jetzt schon einmal "DANKE"
 
Ihr Team vom Verein
Sonnenhunde in Not e.V

08.08.2018      !!!ES BRENNT!!!

BrandBrand1

Wir haben erschüttende Fotos aus Spanien erhalten. Seit Tagen wüten große Flächenbrände in der Nähe eines unserer Tierheime. 
Die Situation ändert sich ständig und eine Evakuierung der dortigen Hunde und Katzen kann jederzeit nötig werden. Der Tierheimleiter befindet sich Tag und Nacht bei den Tieren, da die Situation unberechenbar ist.
 Es kann sein, dass wir Ihre finanzielle Unterstützung ganz kurzfristig brauchen, sollte der schlimmste Fall eintreten und das Feuer unser Tierheim erreichen.
 Bitte drücken Sie den dortigen Tieren und Helfern die Daumen, dass diese Katastrophe nicht eintritt.
 
Wir halten Sie selbstverständlich auf dem Laufenden.
 
Ihr Team des Vereins 
Sonnenhunde in Not e.V.

 

Juli 2018

31.07.2018     Neue Hunde

Hündinnen bis 35 cm Negra, Ana, Chiquita

Welpen Sol, Mar, Luz, Flora, Baron, Augus, Adri, Yeray


 

21.07.2018     Sonnenhunde auf dem Weg in ein neues Leben

Am 21.07.2018 kam wieder 1 Sonnenhund in Deutschland an und konnte von seinem neuen Besitzer in die Arme geschlossen werden.
Wir freuen uns sehr für:
 Ghandi
Ghandi4

19.07.2018     Neue Hunde

Hündinnen ab 50 cm Hopy

Junghunde Lua


 

15.07.2018

Neue Homepage

Liebe Freunde der Sonnenhunde, es ist vollbracht! Nach gefühlten endlosen Stunden haben wir heute unsere alte HP abgestellt und erstrahlen nun im neuen Design. Wir wünschen allen viel Spass beim Stöbern!
Ihr Team vom Verein
Sonnenhunde in Not e.V.

NeueHP


Paten gesucht!

Für Neox und Pelu suchen wir Schutzengel in der Gestalt von Paten, die helfen, die Kosten für diese Hunde zu tragen z.B. für medizinische Versorgung und Futter. Durch die Übernahme einer Patenschaft für diese Hunde können Sie einen wichtigen Beitrag zur Versorgung leisten! Sollten Sie Interesse an einer Patenschaft für Neox oder Pelu haben, besuchen Sie auch unsere Seite (oben rechts) "Patenschaften" und melden sich gerne bei Frau Sandner Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

NeoxPelu1

Neox (linkes Bild) hofft und wartet schon sehr lange im Tierheim. Er wurde ausgesetzt. Er steckt voller Energie und braucht aktive Menschen, die ihm seinen nötigen Auslauf geben. Er ist sehr gehorsam und sehr verschmust, freut sich über jede Aufmerksamkeit und genießt es, gestreichelt zu werden. Er ist sozialverträglich und mag andere Hunde. Kinder und Katzen interessieren ihn nicht. Leider kann Neox aufgrund seiner Rasse nicht nach Deutschland vermittelt werden.

Pelu (rechtes Bild) wurde aus einer Tötungsstation gerettet wo er von den anderen Hunden immer angegriffen worden ist. Leider ist Pelu Leishmaniose positiv. Aufgrund seiner Erkrankung dürfen wir ihn leider entsprechend der Vorgaben unseres
Veterinäramtes nicht nach Deutschland vermitteln.

Reisebericht einer Adoptantin

Das ist mein Sonnenhund Zenya (ehemals Luna) und sie ist seit Mitte Juli bei mir Zenya ist eine ganz süße Maus und ich hatte die tolle Gelegenheit, sie persönlich in Spanien kennenzulernen, bevor sie nach Deutschland gekommen ist.
Zenya
Als Tiermedizin Studentin habe ich ein Kastrationsprojekt in Spanien gemacht und während meines Aufenthaltes den Verein Sonnenhunde in Not e.V. bezüglich Zenya/Luna kontaktiert. Die Kommunikation war super, sehr freundlich und alle waren sehr bemüht. Ein Dankeschön an dieser Stelle! So konnten wir es einrichten, dass ich das Tierheim in Spanien und meinen zukünftigen Hund persönlich kennenlernen durfte.
 
„Tierheim“ klingt erst mal immer traurig und trostlos, aber das Tierheim „Refugio Perros Abandonados“ in der Nähe von Los Belones ist sehr schön. Die Hunde leben in kleinen Gruppen zusammen. Jede Gruppe hat eine eigene Auslauffläche, auf der sich genügend Beschäftigungs- und Versteckmöglichkeiten (Hundehütten) befinden. Kein Hund ist dort in einen Zwinger gesperrt, sondern kann sich frei bewegen und mit Artgenossen spielen. Alle Hunde, die zu dem Zeitpunkt dort waren, haben einen freundlichen und aufgeschlossenen Eindruck auf mich gemacht! Jeder einzelne hat das Potenzial, ein toller Familienhund zu werden! Mit den Tieren wird sehr gut umgegangen und alle geben sich große Mühe.
 
Ich wollte diese Erfahrung gerne mit allen teilen, die vielleicht auch einen Hund aus diesem Tierheim haben oder mit dem Gedanken spielen, sich in Zukunft einen Hund aus diesem Tierheim zu holen.
Nach meinem Besuch im Tierheim hat es noch 2 Wochen gedauert, bis ich meinen Hund entgegen nehmen konnte. In dieser Zeit wurde ich ständig von Susanne, die dort vor Ort ehrenamtlich arbeitet, mit Videos und Fotos auf dem laufenden gehalten. Einfach toll. Jetzt ist Zenya bei mir und ich hätte mir keinen besseren Hund wünschen können.
 
Danke für die tolle Kommunikation und ich kann den Verein Sonnenhunde in Not e.V. jedem nur wärmstens empfehlen.

12.07.2018     Spendenaufruf für Notfall Plata

Plata (jetzt Ronja) ist momentan unser großes Sorgenkind. Sie wurde erst im Mai 2018 nach Deutschland vermittelt. Leider musste sie ihr neues Zuhause wieder verlassen, da die andere Hündin in der Familie aufgrund von Eifersucht immer wieder auf Plata losgegangen ist. Die Besitzer haben sich dann schweren Herzens dazu entschlossen, Plata wieder abzugeben, da ein friedliches Miteinander der beiden Hunde aufgrund der wiederholten Beißvorfälle nicht mehr gewährleistet war.
 
Da eine schnelle Lösung gefunden werden musste, haben die bisherigen Besitzer Plata bis zu einer neuen Vermittlung in einer Hundepension untergebracht. Dort besuchen sie Plata jeden Tag und gehen mit ihr spazieren. Wir werden die Hälfte der Unterbringungskosten übernehmen, da es die jetzigen Besitzer zu sehr belasten würde, den vollen Betrag alleine zu bezahlen und wir momentan nicht abschätzen können, welche Kosten tatsächlich noch anfallen werden. Wir versuchen nach wie vor alles, um ein passendes neues Zuhause für Plata zu finden, wissen aber nicht, wie lange es noch dauern wird.
 
Da wir nur ein sehr kleiner Verein sind, sprengen diese Kosten derzeit ziemlich unseren Finanzrahmen und daher sind wir ganz dringend auf Spenden angewiesen, denn ohne Ihre Hilfe können wir die Versorgung und tierärztliche Betreuung all der anderen Hunde in unseren 2 Tierheimen in Spanien nicht mehr in vollem Umfang gewährleisten.
 
Wenn Sie uns mit einer Geldspende helfen möchten (auch kleine Beträge helfen uns schon weiter), würden wir uns sehr freuen, wenn Sie unter dem Stichwort "Spende für Plata" unter unserer folgenden Bankverbindung einen Betrag überweisen würden:
 
Sonnenhunde in Not e.V. 
Sparkasse Lünen
IBAN: DE95 4415 2370 0109 0467 71
BIC: WELADED1LUN
 
Auf Wunsch erhalten Sie zum Ende des Jahres eine Spendenquittung zugeschickt, wenn Sie uns Ihren Namen und Ihre Anschrift mit angeben.
 
Ganz vielen lieben Dank schon einmal im Voraus für Ihre Hilfe und Unterstützung.
 
Ihr Team vom Verein
Sonnenhunde in Not e.V.

 02.07.2018     Notfall Plata

 Plata

Wir suchen ganz dringend ein neues Zuhause für diese absolut liebenswerte und tolle Hündin. Plata (die jetzt Ronja heißt) kam erst Anfang Mai 2018 aus Spanien nach Deutschland. In ihrem neuen Zuhause lebte bereits eine Hündin, die mit der Zeit eine immer größere Eifersucht gegenüber Plata entwickelt hat und es kam inzwischen leider zu mehreren Beißvorfällen. Die Ersthündin ging immer häufiger auf Plata los und Plata zog sich dann zurück. Plata geht solchen Auseinandersetzungen lieber aus dem Weg. Die Besitzer haben sich nun sehr schweren Herzens dazu entschlossen, Plata wieder abzugeben, denn so ist ein friedliches Miteinander der beiden Hunde nicht mehr gewährleistet.
 
Unser Team hat Plata im Januar 2018 selbst in Spanien kennen gelernt und wir waren absolut begeistert, wie lieb, zutraulich, menschenbezogen und verschmust Plata ist. Obwohl sie zu der Zeit Welpen hatte, ließ sie sich sofort von Jedem anfassen und streicheln. Plata ist eine freundliche, ruhige und geduldige Traumhündin, die alle Menschen und insbesondere auch Kinder sehr mag. Ihre Besitzerin konnte Plata sogar mit zur Arbeit nehmen und sie hat sich dort absolut vorbildlich verhalten und alle Leute stets freundlich begrüßt.
 
Plata ist ein Ovejera/Pastor-Catalan-Mischling und noch nicht kastriert. Sie hat keinerlei Probleme mit Katzen, da in ihrem jetzigen Zuhause auch Katzen leben.
 
Wir möchten unserer Plata künftig erneuten Stress als Zweithund ersparen und suchen daher für sie ein neues Zuhause, wo sie ihre geliebten Menschen ganz für sich alleine hat.
 
Wenn Sie Interesse an Plata haben, nehmen Sie gerne direkt Kontakt zu Frau Hubert unter den folgenden Kontaktdaten auf:
 
Frau Hubert (bis 20 Uhr): Tel.-Nr.: 0 23 23 / 45 823 oder Handy 01 78 / 27 45 302 oder per E- Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Juni 2018

23.06.2018     Sonnenhunde auf dem Weg in ein neues Leben

Am 23.06.2018 kamen wieder 6 Sonnenhunde in Deutschland an und konnten von ihren neuen Besitzern in die Arme geschlossen werden.
Wir freuen uns diesmal sehr für:
 Max, Bimba, Lupita, Bella, Noa und Daisy
Max1Bimba1Lupita1Bella6Noa2Daisy2

18.06.2018     Neue Hunde

Hündinnen bis 35cm Nina
 Hündinnen ab 50 cm Angela

 13.06.2018     Neue Hunde

Hündinnen 35 - 50 cm Moka
 Hündinnen ab 50 cm Nala
 Welpen: Lol und Lola

10.06.2018     Neue Hunde

Rüden ab 50 cm Guapi 

07.06.2018     Neue Hunde

Welpen: Sam und Emily

03.06.2018     Neue Hunde

Rüde 35 - 50 cm Ghandi
 Welpen: Kiuvi, Leslie, Lissy, Lili und Lulu


 Buttom

facebook 300 Instagram 300