Tina

- Langzeitbewohnerin -

TinaL1

Tina wurde am 26.10.2011 aus der Tötung gerettet. Wir nehmen an, dass Tina bei einem Schäfer geboren wurde. Ihre Ohren sowie der Schwanz wurden kupiert. Das machen leider immer noch sehr viele Schäfer in Spanien. Sie war am Anfang sehr scheu, aber sie macht grosse Fortschritte. Inzwischen lässt sie sich auch schon von Besuchern streicheln, die sie das erste mal sieht. Allerdings beobachtet sie die Besucher erst einmal und entscheidet dann, ob sie sich unfaufällig nähert, um eine Streicheleinheit abzuholen. Ihr bester Freund und Kuschelpartner ist Paolo. Es ist so süß, wenn sie beide in einer Hütte zusammen kuscheln. Paolo und Tina leben bei unseren Teenagern und kleinen Welpen. Sie lebt jetzt schon so lange im Tierheim und fühlt sich dort auch sicher. Mit einem Ortswechsel würden wir Tina nichts Gutes antun, daher haben wir beschlossen, dass sie im Tierheim am besten aufgehoben ist.

Paten: Frau Hiltrud Binder und Frau Claudia Gliese


 


Wir sind auf Ihre Hilfe angewiesen, um den Tieren vor Ort helfen zu können, um Futter zu kaufen und sie tierärztlich zu versorgen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns und unsere Arbeit für die Hunde mit einer Spende unterstützen würden. Auch ein kleiner Betrag hilft uns weiter. Eine Spendenquittung erhalten Sie Ende des Jahres.

 

Kontoverbindung

Sonnenhunde in Not e.V. 
Sparkasse Lünen
IBAN: DE95 4415 2370 0109 0467 71
BIC: WELADED1LUN

 


 Buttom

facebook 300 Instagram 300